Lustige Ostertaschen 2019

Die Kinder der KITA Ameisenhügel freuten sich sehr über die vom Osterhoppelhasen des Kinder-Kinder Förderverein e.V. gestifteten Ostertaschen mit bunten Eiern und Gummibärchen.

Erweiterung der Fuchsbaustelle 2017

Bereits im Jahr 2016 hatte der Kinder-Kinder Förderverein e. V. (KiKiVe) auf Wunsch der KITA Ameisenhügel ein Outlast-Spielsystem für den Krippen-Außenbereich gespendet. Die Kinder und Erzieherinnen der KITA waren von diesem „Spielzeug“ so begeistert, dass im Jahr 2017 von der KITA selbst weitere Outlastbausteine angeschafft wurden, um die „Fuchsbaustelle“ für Kindergarten-Kinder auf dem großen Außengelände mit Leben zu füllen.

Die Elemente lassen sich wunderbar miteinander kombinieren. Mit den Holzbausteinen in der „Fuchsbaustelle“ ist eine kommunikative Ecke entstanden, die ein aktives Miteinander ermöglicht. Die Outlast-Bausteine fördern die körperliche Aktivität der Kinder und kreatives Arbeiten mit den Bauelementen. Mit Begeisterung  und Freude stecken die Kinder die Spielelemente zusammen und kreieren neue Bauwerke.

Der KITA fehlte es nun noch an weiteren Brettern und Fließbahnen in verschiedenen Längen zur Erweiterung der Fuchsbaustelle. Aufgrund der Absage der Gemeinde Michendorf für weitere dezentrale Spielgeräte im Birkenwäldchen hatte der Kinder-Kinder Förderverein e.V. noch Fördergelder der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Höhe von 2.000 Euro zur Verfügung, die ursprünglich für Spielgeräte im Birkenwäldchen vorgesehen waren. Dank der Möglichkeit diese Förderung umzuwandeln, konnte der KiKiVe der KITA Ameisenhügel nunmehr den großen Wunsch erfüllen und die Erweiterung der Fuchsbaustelle ermöglichen. Am 26. Oktober 2018 konnten die Vorsitzende und die stellvertretende Vorsitzende des KiKiVes die Bausteine feierlich übergeben. Die „Fuchsbaustelle“ wurde eigens hierfür durch die KITA festlich geschmückt und die Geschenkpakete waren mit hübschen Schleifen verziert. Die Aufregung der Kinder, als Ulrike Zoschke und Karin Buchholz um 10 Uhr zur feierlichen Übergabe auf dem Spielplatz der KITA erschienen, war ungebremst. Die Kinder waren kaum noch zu halten und die Freude so riesengroß, dass nach kurzen Worten endlich die Pakete aufgerissen wurden. Mit Spaß und unaufhaltsamer Begeisterung fingen die Kinder sofort an, die neuen Bretter und Fließbahnen mit den vorhandenen Teilen zu kombinieren. Die Kreativität war dabei grenzenlos. Und auch die großen Pappkartons wurden gleich in Beschlag genommen und zum Versteckspiel wiederverwendet.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam, vor allem an Peggy Schmidt und ihr Team der Geschäftsstelle Wilhelmshorst, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, die KITA bei der Umsetzung ihres Wunsches zu unterstützen.

Neue Spielgeräte 2016

Wenn Kinder im Kindergartenalter nach ihren Spielgeräte-Wünschen gefragt werden, stehen Schaukel und Rutsche meist ganz oben auf der Wunschliste. Wir haben uns dieser Wünsche angenommen und die Kita Ameisenhügel mit Schaukeln und verschiedenen Wipptieren ausgestattet. 

Outlast Spielsystem

Im Jahr 2016 haben wir der Kita mit einem neuen Spielsystem eine Freude bereitet. Die Elemente lassen sich wunderbar miteinander kombinieren, da sie ineinandergreifend sind. Das Besondere an diesem Holzspielzeug ist, dass es auch für draußen geeignet ist. Es ist wetterfest, erweiterbar, sicher und fördert die Kreativität. Viel Spaß!